Zum Inhalt springen
Joyn
Suche
Mein Account
Joyn Plus

Doctor Who

Science FictionFantasieDrama
12 StaffelnAb 16
Mit seinem Raumschiff in Form einer Telefonbox reist der Doktor durch die Zeit. Dabei nimmt er immer wieder verschiedene Begleiter auf seine Abenteuer mit.Mehr...

Die britische Kult-Serie Doctor Who begeistert schon seit 50 Jahren Sci-Fi-Fans in aller Welt

Doctor Who: Die Sc-Fi-Kult-Serie im Stream

Doctor Who ist mehr als nur eine Serie. Doctor Who ist ein Phänomen. 1963 erfolgte die Erstausstrahlung durch die BBC. Ursprünglich wurde die Serie als pädagogische Sendung konzipiert, die Kindern Geschichtsthemen näher bringen sollte. Doch dann erschienen in der zweiten, mehrere Episoden umspannende Geschichte die Daleks das erste Mal auf der Bildfläche. Die an riesige Pfefferstreuer erinnernden Aliens lösten eine regelrechte Dalek-Mania in Großbritannien aus. So war die Zukunft von Doctor Who gesichert. Prinzipiell ist der Inhalt über die Jahre erstaunlich gleich geblieben: Ein außerirdischer Time Lord von dem fernen Planeten Galifrey, der sich selbst immer nur als “The Doctor” vorstellt, reist in jeder Folge mit seinem Raumschiff namens TARDIS (Time and Relative Dimension in Space) durch das All und landet dabei auf allerlei fremden Welten. 

Die TARDIS erlaubt jedoch nicht nur das Reisen durch den Raum, sondern auch durch die Zeit. So finden die Abenteuer von Doctor Who in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft statt. Dabei trifft er in zahlreichen Folgen immer wieder auf außerirdische Widersacher wie die Daleks, die Cybermen oder die Weinenden Engel und rettet dabei regelmäßig die Welt, das Sonnensystem oder gleich die ganze Galaxis. Gleichzeitig begegnet er auch zahlreichen historischen Gestalten wie etwa Robin Hood, William Shakespeare oder Winston Churchill.

Allerdings gab es schon bald eine Entwicklung, welche die Serie bei der BBC erneut in Frage stellte: Der erste Doktor William Hartnell musste die Serie aus gesundheitlichen Gründen nach drei Staffeln verlassen. Doch es wurde eine geniale Lösung gefunden: Da "The Doctor" ein Alien war, konnte er einfach nach einer tödlichen Verletzung regenerieren und mit einem neuen Gesicht weiterleben. Mit diesem Kniff konnte Patrick Troughton die Rolle als zweiter Doktor für die Staffeln Vier bis Sechs übernehmen und Doctor Who konnte fortgesetzt werden.

Im Laufe der Jahre verkörperten dann noch viele weitere Schauspieler den Doktor:

- Dritter Doktor - Staffel 7 bis Staffel 11: Jon Pertwee

- Vierter Doktor - Staffel 12 bis Staffel 18: Tom Baker

- Fünfter Doktor - Staffel 19 bis Staffel 21: Peter Davison

- Sechster Doktor - Staffel 22 bis Staffel 23: Colin Baker

- Siebter Doktor - Staffel 24 bis Staffel 26: Sylvester McCoy

Durch dieses ständige Neu-Casting konnte sich auch die Science-Fiction-Serie immer wieder neu erfinden. Dennoch wurde Doctor Who in den 80ern von der BBC eingestellt. Danach wurde 1996 erstmals versucht, die Serie neu zu beleben: Der Doctor Who TV-Film mit Paul McGann in der Hauptrolle war jedoch ein Flop.

Der Doctor Who Neustart im TV

Erst 2005 ging es mit der Geschichte des Zeitreisenden weiter, jetzt wieder als reguläre BBC-Serie. Trotzdem werden die Staffeln von Doctor Who in der Regel mit diesem Reboot wieder neu gezählt. Hatten außerdem in der klassischen Serie die Abenteuer immer mehrere Episoden, so sind es jetzt pro Geschichte nur noch eine Folge, mit gelegentlichen Zweiteilern. Der außerirdische Abenteurer tritt dabei nicht nur auf gänzlich neue Kreaturen, sondern natürlich auch auf alte Bekannte wie Cybermen, Daleks und die Sontaraner. Neu ist, dass der Doktor als einziger Überlebender des Time Wars nunmehr der letzte Timelord ist, immer auf der Suche nach seinem verlorenen Planeten Galifrey.

Als Showrunner fungierte dabei Russell T. Davies, als nunmehr neunter Doktor reiste Christopher Eccleston durch die Zeit. Fast immer hat der Doktor auch Begleitung auf seinen Reisen. Diese stammen überwiegend von der Erde und sind außerdem meist jung und weiblich. In der klassischen Original-Serie ist die bekannteste dieser Gefährtinnen sicherlich Elisabeth Sladen als Sarah Jane Smith. 

In der ersten und zweiten Staffeln der neuen Serie übernimmt Billie Piper als Rose diese Rolle, in der dritten Staffel ist es Freema Agyeman, die Martha Jones verkörperte und in der vierten Staffel Catherine Tate in der Rolle der Donna Noble. Außerdem wurde Christopher Eccleston nach nur einer Staffel durch David Tennant als der zehnte Doktor ersetzt. Die neue Serie begründete ab der zweiten Staffel auch eine neue Tradition - neben der regulären Staffel gibt es jedes Jahr auch eine zusätzliche Episode als Weihnachtsspecial. Darüber hinaus wurden auch mehrere Spin-Offs von Doctor Who gestartet wie Torchwood und The Sarah Jane Adventures.

Nach der vierten Staffel verließ Russell T. Davies die Serie als Showrunner und der spätere Sherlock-Schöpfer Steven Moffat übernahm den Job. Er hatte zuvor schon mehrere Folgen von Doctor Who geschrieben und dabei unter anderem die "Weinenden Engel" sowie neue Figuren wie River Song oder Jack Harkness eingeführt. Als zehnter Doktor trat Matt Smith als Ersatz für David Tennant an, mit dem späteren MCU-Star Karen Gillan als Gefährtin Amy Pond. Sie wurde in Staffel 8 ersetzt durch Jenna Coleman in der Rolle der Clara Oswald. In derselben Staffel übergab Matt Smith die Titelrolle auch an Peter Capaldi.

Eine Frau als "Doctor"

In Staffel 11 von Doctor Who gab es dann eine besondere Premiere: Das erste Mal in der über 50-jährigen Geschichte der Figur wurde der Doktor nach seiner jüngsten Regeneration zu einer Frau! Die Wahl für diese einmalige Rolle nach dem Weggang von Peter Capaldi fiel auf Jodie Whittaker. Der Wechsel war gleichzeitig auch eine erneute Staffelübergabe für den Showrunner. Nach Steven Moffat übernahm jetzt Broadchurch-Macher Chris Chibnall das Steuer der Kult-Serie. Nachdem sich der Dreh der neuesten Staffel 13 durch die Corona-Pandemie verzögerte, wurde auch bekannt, dass es höchstwahrscheinlich bereits die letzten Folgen für Jodie Whittaker in der Rolle sein werden.

Buche jetzt eine Reise durch Raum und Zeit in der TARDIS: Auf Joyn PLUS+ kannst du dir die britische Sci-Fi-Serie Doctor Who in HD als Stream anschauen.