Zum Inhalt springen
JoynSucheMein Account
The Voice of Germany Titelbild

The Voice of Germany

Reality-spielshowUnterhaltungMusik
The Voice of Germany5 StaffelnAb 12
Wer singt sich in die Teams? Als Coaches sitzen dieses Jahr Sarah Connor, Johannes Oerding, Mark Forster und Nico Santos auf den roten Stühlen. Mit PLUS+ die nächste Folge schon früher sehen.

Eine emotionale Musik-Casting-Show in der es einzig und alleine um den Klang der Stimme geht

The Voice of Germany – Deutschlands beste Stimmen

Egal ob professionelle Sängerin oder hochbegabter Hobby-Musiker. Bei The Voice of Germany zählt ausschließlich das Talent und der pure Klang der Stimme. Dabei spielt es auch keine Rolle, wie die Teilnehmer*innen aussehen. Denn der Clou an der Sache ist, dass die Coaches die Kandidat*innen am Anfang gar nicht sehen. Während der sogenannten "Blind Auditions", sitzen sie mit dem Rücken zur Bühne. Erst wenn ihnen das Gehörte gefällt, können sie buzzern und ihr Stuhl dreht sich um. Ganz klar, dass dadurch große Überraschungen vorprogrammiert sind.

Nur das Talent zählt, der Look ist zweitrangig

Wenn sich die Coaches umgedreht haben, kann das Talent auswählen, in welches Team es gehen will. Was The Voice so besonders macht, ist, dass alle Stile und viele verschiedene Charaktere vertreten sind. Ambitionierte Jung-Rapperin, stimmgewaltige Balladen-Sänger, gefühlvolle Folk-Musiker oder knallharte Rockerin: Jedes Genre ist bei The Voice of Germany zu finden und alle Künstler*innen bekommen eine Chance, das Publikum und die Coaches zu überzeugen. Ziel aller Teilnehmer*innen sind ganz klar die Live-Shows und der Sieg. Nach den "Blind Auditions" kommt es aber erst einmal zu den "Battles", in denen die Kandidat*innen innerhalb der Teams eines Coaches gegeneinander antreten müssen. Der Coach entscheidet, wer das Battle gewinnt und weiter darf.
Der letzte Schritt vor den Live-Shows und dem großen Finale sind die sogenannten "Sing Offs". In diesen Folgen dürfen die übrigen Kandidat*innen selbst ausgewählte Songs zum Besten geben. Die Coaches entscheiden dann, welche ihrer Kandidat*innen sie für ihr Team in die Finalshows von Voice of Germany mitnehmen wollen. Dann müssen die Sänger*innen noch beweisen, was sie live drauf haben. Denn am Ende entscheidet das Publikum, wer die Casting-Show gewinnt.

Scharfe Wortgefechte auf den roten Stühlen bei The Voice

Ein besonderes Highlight der Show ist, dass sich die Coaches um die Kandidat*innen kabbeln. Daher greifen sie ganz tief in die Trickkiste, um die Talente zu überzeugen, sich ihrem Team anzuschließen - sei es mit festen Versprechen, Schmeicheleien oder mit humorvollen Bestechungsversuchen. Zudem besteht die Jury aus großen Namen der Musikbranche. Unter anderem saßen schon Mark Forster, Rea Garvey, Sido, Alice Merton, Yvonne Catterfeld, Samu Haber, Sarah Connor, Nico Santos und Stefanie Kloß in den roten Stühlen.
Spaß ist bei Voice of Germany garantiert. Also zieh die Kopfhörer über und dreh den Sound laut auf, um die Stimmen deiner Lieblingskandidat*innen zu genießen. Die Folgen von Voice of Germany kannst du auf Joyn im Sat.1 und ProSieben Livestream direkt mitverfolgen. Nach TV Ausstrahlung gibt es die ganzen Folgen aber auch zum Streamen online in der ProSieben Mediathek. Lust auf frühere Staffeln der Gesangs-Castingshow? Ältere Folgen sind bei Joyn PLUS+ für dich verfügbar. 
Die Casting-Show The Voice wird bereits seit 2011 produziert und im TV ausgestrahlt. Von Ivy Quainoo bis Andreas Kümmert - die Sieger konnten mit ihren Debüt-Singles häufig gute Chart-Platzierungen erreichen und einige sah man auch beim Eurovision Song Contest nochmal auf der großen Bühne. Den größten Erfolg kann wohl Max Giesinger für sich beanspruchen. In der ersten Staffel erreichte er Platz 4. Danach brachte er mehrere Alben raus und konnte mit Songs wie 80 Millionen oder Wenn sie tanzt die Charts stürmen.
The Voice of Germany begeistert schon seit der ersten Staffeln die Zuschauer*innen und kann stets hohe Einschaltquoten verbuchen. Dabei läuft die Show immer abwechselnd auf ProSieben und Sat.1. Auch einige Preise regnete es für die Show. Vom Deutschen Fernsehpreis bis zur Goldenen Kamera - die Macher*innen der Gesangs-Castingshow haben bereits so einige Trophäen im Schrank stehen.

Spin-Offs der Casting-Show The Voice of Germany

Der Erfolg von Voice of Germany spricht für sich. Deshalb zogen ProSieben und Sat.1 ganz schnell auch noch weitere Shows mit ähnlichen Konzepten aus dem Hut. So gibt es mittlerweile auch Gesangs-Castingshows für Kinder und Senioren. Bei The Voice Kids und The Voice Senior sind die roten Coach-Sessel auch nicht weniger prominent besetzt. Mark Forster, Lena Meyer-Landrut, Stefanie Kloß, Yvonne Catterfeld, Nena, Tim Bendzko und Wincent Weiss gaben sich unter anderem schon her, um die jüngeren und älteren Talente zu coachen und zum Sieg zu führen.
Den meisten Staffeln wohnte bisher Mark Forster bei. Dabei nahm er aber auch sowohl bei The Voice of Germany als auch bei The Voice Kids und The Voice Senior auf dem roten Stuhl Platz. Die meisten Siege mit seinem Team konnte bisher Sasha verbuchen. Allerdings sind seine Kolleg*innen ihm dicht auf den Fersen. Michi & Smudo, Samu Haber, Mark Forster, The BossHoss, Rea Garvey und Henning Wehland sind nur einen Sieg davon entfernt, mit Sasha gleichzuziehen. Es wird also immer wieder spannend, wer sich auf den roten Stühlen niederlässt und versucht, zu gewinnen.
Ganze Folgen von The Voice of Germany kannst du online bei Joyn immer nach TV Ausstrahlung streamen. Lass dich vom Gesang verzaubern und von den Coaches zum Lachen bringen. 

© Talpa & © Talpa/ProSieben & © ProSieben & © Videorechte: ProSieben & © Bildrechte: ProSiebenSAT.1/Kowalski & © André & © Bildrechte: ProSiebenSAT.1/Pflug & © Claudius & © Bildrechte: ProSiebenSAT.1/Assmann & © Christoph